Sofas und Couchgarnituren – erkennen und finden

Inhalt

Ein neues Design Sofa, eine Vintage Couch oder eine neue Sitzecke aus Stoff muss her? Wir haben die stylischsten Modelle und zeigen Dir vorab, wie du ein gutes Sofa erkennst und findest.

Der moebel-liebe.com Sofa Ratgeber

Sofas und Couchgarnituren gibt es viele, aber wie erkennst Du qualitativ hochwertige Polstergarnituren und Sitzmöbel? Wir haben die wichtigesten Faktoren für einen erfolgreichen Einkauf gesammelt:

Qualität

Ein gutes Sofa ist stabil und Form, Verarbeitung und Material sind echte Wertarbeit. Die Nähte verrutschen und reissen nicht und die Sitzfläche hängt auch nach Jahren nicht durch.

Entstehung

Der zeitliche und finanzielle Aufwand bis zur letztendlichen Fertigung eines Marken Sofas sind hoch. Anhand eines Prototypen werden Schwächen erkannt und ausgemerzt, bis das vom Kreativen erdachte Design umgesetzt wurde und bereit für den Markt ist.

Die Unterkonstruktion

Die meistens aus Stahlwellenfedern bestehende Unterfederung der Polsterung, ist an der Rahmenkonstruktion angebracht und wird von einer zur anderen Seite gespannt. Durch dKork, Leinen- oder Filzmatten, können störende Geräusche und ein Anrieb verhindert werden.
Die mehrschichtige Konstruktion, beinhaltet ausserdem eine Schichte Federkern und und atmungsaktive Schaumstoffe, die in unterschiedlichen Härtegraden vorzufinden sind. Je härter desto stabiler, je weicher desto bequemer. Eine Polyesterschicht schützt Polster und Bezug als letzte Instanz.

Bezug und Beschaffenheit

Egal ob Leder oder Stoff, Kunst oder echt, der Sofa-Bezug des Vintage Sofas, der Retro Couchgarnitur oder der modernen Sitzecke, sollte nicht nur im Preis oder in der Optik glänzen, sonder auch in der Verabeitung und Beschaffenheit. Parameter wie Qualität, Schmutzanfälligkeit und Pflegeaufwand, müssen hierbei berücksichtigt werden.

Das richtige Sofa finden

Hochwertige und gute Sofas und Couchgarnituren kosten ihren Preis. Hier ist es wichtig, dass Du dein Budget gut verwaltest, vergleichst und abwägst, welche Features Du wirklich brauchst oder nicht und wie viel Geld Dir die exklusive Gemütlichkeit im Wohnzimmer wert ist.

Optik & Sofatyp

Was darf es sein? Ein Vintage Sofa im 60er Jahre Look, eine Retro Couch aus Leder oder eine modern geschnittene Sitzecke? Wie oft und wie lange sitzt du auf dem Sofa? Soll es repräsentativ in der Lobby stehen oder dient es der Gemütlichkeit? Neben reinen Couchgarnituren zum Sitzen und liegen, gibt es auch Schlafsofas, die sich flexibel und einfach auf- und zusammenschieben lassen. Und denke immer daran, auch wenn die Optik und der Eindruck wichtig ist, im Endeffekt sitzt Du auf dem Sofa, von daher sollte es ein hohes Maß an Sitzkomfort und mitbringen.

Größe & Sitzhöhe

Wie viel Platz hast Du in deinen Räumlichkeiten zur Verfügung, wie viel Platz kannst Du für ein Sofa im Vintage Look oder eine hochwertige Couchgarnitur opfern? Gerade bei der Möbel Online Bestellung, ist es nicht ganz einfach, das genaue Ausmaß der Sitzmöbel einzuschätzen. Versuch in diesem Fall, den Platz vorher gut auszumessen, zu skizzieren und eventuell abzustecken.

Bezug und Beschaffenheit – Ledercouch oder Stoffsofa?

Ein gemütliches Stoffsofa oder eine hochwertige Ledercouch mit Armlehnen? Stoffbezüge haben den Vorteil, dass es diese meist in vielen verschiedenen Designs gibt, bedruckt mit Mustern, floralen Elementen oder anderen fantasiereichen Motiven. Je nach Gewebe und Wertigkeit, kann die Langlebigkeit, des Stoffbezugs bestimmt werden. Dies solltest Du im Vorfeld erfragen. Stoffbezüge sind oft günstiger als Lederbezüge und trotzdem erfreuen sich Lederbezüge höherer Beliebtheit. Die stabilen Bezüge, haben eine hohe Lebensdauer, sehen einfach toll aus und lassen sich leicht reinigen.

Polsterfarbe und Komfort

Ein knallig gelbes Sofa im 60er Jahre Look oder eine moderne Ledercouch in braun? Bei der Farbauswahl des Sofas kann es ruhig mal richtig zur Sache gehen. Die Hauptsache ist, dass sich die Farbe mit den restlichen Möbeln deiner Wohnung harmoniert und sich nicht schnell satt sieht. Der Komfort der Sitzmöbel, variiert von Hersteller zu Hersteller. Markenhersteller bieten oft verschiedene Härtegrade der Polsterung an.

Pflege

Auch hier solltest Du ganz genau überlegen, wie viel Pflege Du dir antuen möchtest. Eine Ledercouch oder Polsterbezüge zum Beispiel, sind meistens pflegeleicht und strapazierfähig, Stoffbezüge die nicht abnehmbar sind, können oft nur nur schwer gereinigt werden. Abnehmbare Stoffbezüge, können einfach in der Waschmaschine gesäubert werden und sind oft mit einem Fleckenschutz ausgestattet. Auch hier solltest Du versuchen einen Spagat zwischen Optik und Aufwand zu schaffen.

 

Stylische Sofas und Couchgarnituren findest du direkt bei uns im Shop unter:
https://www.moebel-liebe.com/produkte/polster/

Inhalt

Blog

Die letzten Beiträge

Juteteppiche Vorteile

Juteteppiche: Nachhaltigkeit trifft Design

Juteteppiche sind eine großartige Wahl für alle, die Wert auf Nachhaltigkeit legen und gleichzeitig ein stylisches Zuhause schaffen möchten. In diesem Blogbeitrag werden wir uns

Viskose Teppich grau

Viskose Teppich – Luxus in Samt-Optik

Ein Viskoseteppich besteht aus einer Faser, die man industriell aus Cellulose fertigt. Dieser Naturstoff basiert bekanntermaßen auf Holz. Viskose ist zwar per Definition eine Kunstfaser,